Meteo-logisch

Direkt zum Seiteninhalt
DWD Wetter aktuell
Wetter aktuell
Radarfilm Deutschland
Niederschlagsradar
DWD Warnungen
DWD Warnungen

DWD Satellitenbild
Satellitenbild
Vorhersage für Deutschland für heute
Im Westen wolkig, sonst zunächst heiter und sehr warm bis heiß. Ab mittags im Nordosten, später aber auch vom Südwesten bis in die Mitte kräftige Gewitter möglich.
Heute Früh in der Westhälfte teils stärker bewölkt mit einzelnen Schauern, kurze Gewitter nicht ausgeschlossen. Sonst gering bewölkt, gebietsweise auch klar und trocken. Im Nordosten und Osten örtlich Nebel. Frühwerte 19 bis 12 Grad.
Tagsüber im Westen und Nordwesten weiterhin wolkig, teils auch stark bewölkt, einzelne Schauer oder kurze Gewitter, gebietsweise auch Regen, Höchstwerte 20 bis 25 Grad bei schwachem bis mäßigen Westwind. Sonst zunächst wolkig, im Südosten auch sonnig und trocken. Im Tagesverlauf im Nordosten einzelne, teils kräftige Gewitter mit Starkregen. Nachmittags und abends auch vom Südwesten bis in die mittleren Landesteile bzw. ins östliche Niedersachsen vereinzelte, dann aber kräftige Gewitter mit Unwettergefahr. Ansonsten aber überwiegend trocken. Höchstwerte 27 bis 33 Grad. Schwacher Ostwind, in Gewitternähe Sturmböen.
In der Nacht zum Montag im Nordosten sowie in der Mitte abklingende Gewitter. Im Südwesten dagegen Aufzug eines größeren Gewittersystem, im Laufe der Nacht über den Westen und die mittleren Landesteile nordnordostwärts ziehend. Dabei Unwettergefahr aufgrund von Starkregen, anfangs auch aufgrund schwerer Sturmböen und Hagel. Im Osten und Südosten dagegen gering bewölkt und trocken. Tiefsttemperaturen 20 bis 13 Grad. 

Quelle: Deutscher Wetterdienst
Zurück zum Seiteninhalt